Solar Energie Photovoltaik



Alternative Erneuerbare Energie
Photovoltaik (Fotovoltaik) Anlage - Strom aus Solar Energie mit Einspeisevergütung als Förderung durch Erneuerbare Energie Gesetz EEG

In Deutschland gibt es 2007 mehr als 850.00 Eigenheimbesitzer, welche Solar Energie zur Strom - und Wärmegewinnung nutzen. Die landläufige Meinung, daß Solarenergie in Deutschland nicht sehr ertragreich aus der Sonne gewonnen werden kann, ist nicht ganz richtig. Durch die Weiterentwicklung von Photovoltaik (Fotovoltaik) - Zellen ist der Wirkungsgrad und damit die Stromausbeute aus Solarenergie auf einem hohen Niveau. Deutschland erreicht eine Sonnenenergieeinstrahlung von ungefähr 1.000 Kilowattstunden [kWh] pro Jahr und Quadratmeter. Innerhalb Deutschlands differiert dieser Wert zwischen Norden und Süden nur um ca. 10 Prozent. Es kommt dabei aber auch auf den Winkel der Dachneigung und die Ausrichtung des Daches zwischen den Himmelsrichtungen Osten-Süden-Westen an, wie effektiv eine Solar Energie - Anlage zur Solarenergie - Nutzung arbeitet. Auf alle Fälle beginnt schon bei diffusem Sonnenlicht die Solar Strom Erzeugung aus Solarenergie.

Bei Photovoltaik (Fotovoltaik)- Anlagen sind bei mehreren vorhandenen Photovoltaik (Fotovoltaik) - Zellen bzw. Photovoltaik (Fotovoltaik) - Module diese im Normalfall in Reihe geschalten. Die Solar Energie Zellen bestehen im Kern aus Silizium, dessen Grundkomponenten reichhaltig in der Erde vorhanden sind. Die Photovoltaik (Fotovoltaik) - Zellen funktionieren nach dem Prinzip des photoelektrischen Effekts, das erstmalig durch Albert Einstein entdeckt wurde, wofür er 1921 auch den Nobelpreis für Physik erhielt.
Die Umwandlung von Sonnen Energie in elektrischen Strom ist ein physikalischer Vorgang, bei dem die Photonen des Sonnenlichts auf die Oberfäche der Photovoltaik (Fotovoltaik) - Zelle auftreffen. Dabei werden beim Auftreffen des Photons auf das Siliziumatom Elektronen freigesetzt, die die elektrische Spannung erzeugen. Je mehr Photovoltaik (Fotovoltaik) - Module zusammengeschaltet werden, desto mehr Elektro Solar Energie wird erzeugt.
Da diese erzeugte Elektro Solar Energie nur Gleichstrom ist, muss er über einen sogenannten Wechselrichter in netzfähigen Wechselstrom umgewandelt werden. Damit kann dann auch das öffentliche Energienetz mit Strom aus Solarenergie versorgt werden, welcher nach dem Erneuerbare - Energien - Gesetz EEG fest vergütet wird. Bei sogenannten Insellösungen kann die Photovoltaik (Fotovoltaik) - Anlage auch nur für ein bestimmtes Gebäude genutzt werden, ohne die Elektro Solar Energie vorher in das öffentliche Strom Netz einzuspeisen. Die dabei überschüssig erzeugte Solar Energie wird in Batterien gespeichert und bei Bedarf wieder abgerufen.



Bild: Photovoltaik (Fotovoltaik) - Anlage zur Erzeugung von Elektro Solar Energie aus Sonnenenergie mit Anschluss an das öffentliche Strom Netz.


Bilderklärung der Nutzung der Solarenergie in der Photovoltaik (Fotovoltaik) - Anlage:
1: Durch die Solarenergie des Sonnenlichts werden Siliziumatome im Photovoltaik (Fotovoltaik) - Modul aktiviert und in der Folge eine elektrische Spannung aufgebaut.
2: Die erzeugte Elektro Solar Energie im Photovoltaik (Fotovoltaik) - Modul wird zum Wechselrichter (2) geleitet, um dort von Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt zu werden. Damit kann die erzeugte Solarenergie ins allgemeine Strom Netz (4) eingespeist werden.
3: Für die Vergütung der Solarenergie nach dem Erneuerbare Energie Gesetz EEG wird der abfließende Strom gezählt.
4: In das öffentliche Strom Netz eingespeiste Elektro Solar Energie kann andernorts wieder zugeführt und verbraucht werden.
5: Beim Strom Verbraucher fließt die Elektro Solar Energie über den Strom Zähler zu den einzelnen Stromverbrauchern (6) in den Wohnhäusern oder in den einzelnen Unternehmen.


Für Interessenten zum Bau von Photovoltaik (Fotovoltaik) - Anlagen lohnt sich das Gespräch mit dem Steuerberater, da es steuerliche Vergünstigungen und öffentliche Förderung zur Finanzierung von Solar Energie - Projekten gibt. Zurzeit erhält man nach dem Erneuerbare Energie Gesetz EEG 20 Jahre lang eine feste Einspeisevergütung für die Einspeisung der Solarenergie in das öffentliche Strom Netz als Förderung. Allerdings sinkt der Wert der Vergütung der Solarenergie jedes Jahr um ca. 5 Prozent, bleibt aber über die 20 Jahre dann konstant erhalten. Rechtzeitiges Entscheiden bedeutet also mehr Ertrag aus der Solarenergie Anlage. Erkundigen Sie sich!

Übrigens: nach der letzten Rechtschreibreform kann man Photovoltaik oder Fotovoltaik schreiben. Daher im Text die Nennung der neuen Schreibform in Klammern!


Solarrechner für eine eigene Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung auf dem Dach:



Strom - Tarife vergleichen


Strom für alle Regionen in Deutschland, auch Ökostrom:



Strom kWh/Jahr   
Kundengruppe Privat Gewerbe
PLZ: 
Weitere Erläuterungen auf Stromtarifsuche.de
Gas - Tarife vergleichen


Ab sofort ist hier Ihr Gas - Anbieterwechsel bundesweit möglich:


PLZ: 
Gas Jahresverbrauch: kWh/Jahr
Heizleistung (Eigene Gasheizgeräte/-kessel) kW
Kundengruppe     


Weitere Erläuterungen auf Gastarifsuche.de

Strom Gas Anbieter · Biogas · Impressum  © 2007-2017 Strom - Gas - alternative - erneuerbare - Energie.de
Solar Energie Photovoltaik
Strom Vergleich
Gas Vergleich

Vergleiche und Angebote für Versicherungen in großer Auswahl

Girokonto Baufinanzierung Investmentfonds uvm. vergleichen

Kostenfreier Terminplaner für PC und Internet!


Strom Gas Anbieter

Biogas Energie

Impressum